Direkt zum Inhalt

10/01/2020 | 07:00 CET | Group Announcements

Sonova gibt personelle Veränderungen im Verwaltungsrat bekannt

Stäfa (Schweiz), 10. Januar 2020 – Sonova Holding AG, ein führender Anbieter von Hörlösungen, gibt heute die Nomination von Adrian Widmer als neues Mitglied des Verwaltungsrates anlässlich Wahl an der nächsten ordentlichen Generalversammlung (GV) im Juni 2020 bekannt. Das Unternehmen kündigt ausserdem an, dass Michael Jacobi, seit 2003 Mitglied des Verwaltungsrates und Vorsitzender des Auditkomitees von 2004 bis 2019, an der GV 2020 nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stehen wird.

Herr Adrian Widmer (geboren 1968, Schweizer Staatsangehöriger) ist seit 2014 Group CFO der Sika AG, einem weltweit tätigen Spezialitätenchemie-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz. Von 2007 bis 2014 war er Head Group Controlling und M&A bei Sika. Zuvor hatte er verschiedene Führungspositionen bei BASF, Degussa und Textron Inc. in den Bereichen Finanzen, Controlling, Business Development und General Management inne. Adrian Widmer hält einen Abschluss als Master of Science in Wirtschaftswissenschaf­ten der Universität Zürich, Schweiz und absolvierte das Advanced Management Programm von INSEAD Fontainebleau in Frankreich. Im Falle seiner Wahl durch die General­versammlung im Juni 2020 beabsichtigt der Verwaltungsrat Adrian Widmer zum Vorsitzenden des Auditkomitees zu ernennen.

 

Robert Spoerry, Präsident des Verwaltungsrates der Sonova Holding AG, erläutert: „Als Experte in den Bereichen Management sowie Finanz- und Rechnungswesen und seiner Erfahrung auf dem Gebiet M&A und Business Development ist Adrian Widmer eine wertvolle Ergänzung für den Verwaltungsrat und ein ausgezeichneter Kandidat für den Vorsitz des Auditkomitees. Seine Nomination ist ein weiterer Schritt zur Verjüngung des Gremiums.“

 

Weiter führt Robert Spoerry aus: „Im Namen des gesamten Verwaltungsrates möchte ich mich ganz herzlich bei Michael Jacobi für die wertvollen Beiträge zum Unternehmenserfolg während seiner Amtszeit bedanken. Als Mitglied des Verwaltungsrates und als sehr langjähriger Vorsitzender des Auditkomitees waren sein Engagement und insbesondere seine profunden Kenntnisse in Finanzfragen entscheidend für die erfolgreiche Entwicklung von Sonova. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute."

 

– Ende –