Direkt zum Inhalt

Aktueller Ausblick

Ausblick 2019/20 per 21. Mai 2019

Der globale Markt für Hörlösungen bietet sowohl allgemein als auch ganz spezifische Chancen für weiteres Wachstum. Unsere Strategie ist darauf ausgerichtet, diese zu nutzen und gleichzeitig weitere Fortschritte bei der kommerziellen Umsetzung sowie der Effizienz der Prozesse zu erzielen. Für das Geschäftsjahr 2019/20 erwarten wir beim Gesamtumsatz ein Wachstum von 6-8% und beim bereinigten EBITA einen Anstieg um 9%-13%, jeweils in Lokalwährungen.

 

Umsatz*

in Prozent Ausblick FY 2019/20
Umsatzwachstum in Lokalwährungen +5%-7%
davon Wachstum aus Akquisitionen ca. + 1%
Gesamtumsatz in Lokalwährungen +6%-8%

EBITA*

in Prozent Ausblick FY 2019/20
EBITA –Wachstum in Lokalwährungen +9%-13%

* EBITA Ausblick bezieht sich auf EBITA-Wachstum in Lokalwährungen ohne Restrukturierungskosten im Geschäftsjahr 2018/19 und eventuelle zukünftige höhere Restrukturierungskosten: inklusive erwarteter Einfluss von IFRS 16.

Während es aufgrund der Wechselkursentwicklung zu Schwankungen im aktuellen Ergebnis kommen kann, versucht Sonova, durch eine langfristig ausgerichtete Strategie zur globalen Ressourcenallokation die Auswirkungen der Wechselkursentwicklung auf das Gewinnwachstum zu mindern. 

Sensitivitäten*: Eine Aufwertung des USD um 5% würde den Umsatz im Geschäftsjahr um rund CHF +44 Mio. und den EBITA um rund CHF +12 Mio. beeinflussen. Der entsprechende Effekt durch einen 5% stärkeren EUR betrüge CHF +58 Mio.  beim Umsatz und CHF +26 Mio. beim EBITA.