Direkt zum Inhalt

Aktueller Ausblick

Ausblick 1H 2020/21 per 6. Juli 2020

Sonova erwartet im ersten Geschäftshalbjahr 2020/21 derzeit einen Umsatz von rund 65-75% des Vorjahresniveaus und beim bereinigten EBITA eine positive Marge im einstelligen Bereich, beides unter der Annahme konstanter Wechselkurse. Der aktuelle Ausblick nimmt für den Rest des Geschäftshalbjahres eine weitere allmählichen Markterholung an und beinhaltet keine erneute signifikante Verschärfung der behördlichen Ausgangsbeschränkungen in einer oder mehreren umsatzstarken Regionen. Obwohl die Geschwindigkeit der Erholung seit Jahresbeginn ermutigend ist, verdeutlicht der gegenwärtige Anstieg der Infektionen in mehreren Märkten die noch existierende Unsicherheit bezüglich der weiteren Entwicklung. Sonova ist daher weiterhin zurückhaltend bei der Einschätzung der Geschwindigkeit der Erholung im zweiten Geschäftshalbjahr 2020/21 sowie zu möglichen mittelfristigen Auswirkungen auf die Nachfrage, auch aufgrund des allgemeinen wirtschaftlichen Umfelds.