Direkt zum Inhalt

Sonova und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Die Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDG) stellen die globale Agenda für nachhaltige Entwicklung bis 2030 dar. Sonova ist bereits Unterzeichner des UN Global Compact und unterstützt nun auch die Erreichung dieser 17 Ziele.

Sonova und die SDGs

Durch die vier Verpflichtungen, die im Nachhaltigkeitsprogramm von Sonova definiert sind, leisten wir einen wichtigen Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen 3 (Gesundheit und Wohlergehen) und 4 (Hochwertige Bildung). Wir setzen alles daran, für unsere Stakeholder nachhaltigen Nutzen zu stiften. Damit beeinflussen wir auch die Ziele 5, 8 und 9 positiv. Auf die  Ziele 6, 7, 12, 13, 16 und 17 haben wir einen indirekten Einfluss durch unsere verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit.

SDG Wertschöpfungskette
Sonovas Beitrag zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen
 
SDG 3

Ziel 3: Gesundheit und Wohlergehen

Das dritte Entwicklungsziel konzentriert sich auf die Gewährleistung von gesundem Leben und die Förderung des Wohlbefindens für Menschen jeden Alters. Die Bedeutung von gutem Hören und die Folgen von Hörverlust werden immer noch unterschätzt, obwohl Menschen mit unbehandeltem Hörverlust oft mit schwerwiegenden Folgen konfrontiert sind. Diese reichen von Nachteilen am Arbeitsplatz bis hin zu Beziehungsproblemen und sozialer Isolation, welche sogar zu Depressionen führen können. Neben den Auswirkungen auf den Einzelnen stellt unbehandelter Hörverlust auch eine große Kostenbelastung für die Gesellschaft dar. SDG 3 deckt sich gut mit unserer Vision: eine Welt, in der es für jeden Hörverlust eine Lösung gibt und in der alle Menschen gleichermassen die Freude des Hörens erfahren können.

SDG 4

Ziel 4: Hochwertige Bildung

Beim vierten Entwicklungsziel geht es darum, eine inklusive und hochwertige Bildung für alle zu gewährleisten und lebenslanges Lernen zu fördern. Um einen lebenslangen Bildungsweg beschreiten zu können, ist es für Kinder unerlässlich, einen guten Start zu haben. Kinder mit unbehandeltem Hörverlust stehen jedoch vor großen Schwierigkeiten, da die Entwicklung von Sprache und Sprechen maßgeblich vom Hörsinn abhängig ist. Ein unbehandelter Hörverlust bei Kindern kann die Sprache, die kognitive Entwicklung und die schulischen Leistungen stark einschränken. Kinder mit Hörverlust können oft keine Arbeit finden und sind in einem Kreislauf aus Armut und Isolation gefangen.

Sonova bietet innovative und einfach zu bedienende Produkte an, die speziell für Kinder entwickelt wurden. Unser philanthropisches Engagement auf Gruppenebene hat einen starken Fokus auf die Verbesserung des Zugangs zur Hörversorgung in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen, insbesondere für Kinder, hauptsächlich durch Spenden zur Unterstützung der gemeinnützigen Hear the World Foundation - die 2006 von Sonova gegründet wurde - mit finanziellen Mitteln, Know-how und Hörlösungen.