Medien - Sonova News Room

Sonova erschliesst mit revolutionärem neuem Wireless-Chip das Potential direkter universeller Konnektivität

Stäfa (Schweiz), 17. August 2017 – Sonova Holding AG, der weltweit führende Anbieter von Hörlösungen, lanciert heute einen «Made For All» (MFA) 2,4-GHz Wireless-Chip. Der SWORD Chip (Sonova Wireless One Radio Digital) ermöglicht direkte Konnektivität zu jedem Mobiltelefon* sowie die Verbindung zwischen zwei Hörgeräten unter Verwendung einer einzigen Funktechnologie. Da der neue Chip das klassische Bluetooth®** Protokoll unterstützt ist eine direkte Verbindung mit Mobiltelefonen, einschliesslich Android™, iPhone® und klassischer Mobiltelefone, möglich, ohne dass ein zusätzliches Streaming-Gerät getragen werden muss. SWORD funktioniert zudem nahtlos mit den Sonova proprietären, 2,4-GHz Wireless-Protokollen, wie der AirStream™ Technologie, und bietet damit eine neue Plug-and-Play Lösung für qualitativ hochwertiges Fernsehen in hervorragender Stereo-Klangqualität1. Dieser bahnbrechende Chip kommt erstmals im Hörgerät Phonak Audéo™ B-Direct zum Einsatz und ermöglicht wirklich freihändiges Telefonieren. Von dieser Chip-Technologie werden auch künftige Generationen von Hörgeräten mit noch komplexeren Wireless-Funktionen profitieren. Das gilt für alle Produktmarken von Sonova: Phonak, Unitron, Hansaton und Advanced Bionics. 

«Unser revolutionärer SWORD-Chip zeigt eindrücklich, wie aus intensivem Kundendialog echter technologischer Fortschritt entsteht», erklärt Lukas Braunschweiler, CEO von Sonova. «Kundenrückmeldungen1 zeigen, dass eine Lösung mit direkter Konnektivität bei allen Trägern von Hörgeräten hoch im Kurs steht und sich ein erhebliches Marktpotential bietet. Unsere Lösung deckt den gesamten Mobiltelefonmarkt ab, auch die weltweit über 80 Prozent der Smartphone-Besitzer, die auf Android setzen. Damit wird Sonova zum ersten und einzigen grossen Anbieter von Hörgeräten, der das enorme Potenzial universeller direkter Konnektivität ausschöpft. Unser Chip bildet die Grundlage für eine ganze Bandbreite an einzigartigen und innovativen Lösungen der nächsten Jahre. Das Phonak Audéo B-Direct Hörgerät ist erst der Anfang.»

 

Innovation für alle nutzbar

Untersuchungen zeigen, dass Kunden mit der Anschaffung neuer Geräte zuwarten, wenn eine zukunftsträchtige Produktgeneration mit verbesserter Leistung vor der Tür steht1. Diese Einsichten in das Kundenverhalten waren ein wichtiger Beweggrund für Sonova, die Innovation weit über die derzeit verfügbare Technologie hinaus zu treiben. Hörgeräte mit direkter Konnektivität funktionierten bisher nur für iPhone-Besitzer. Während diese jedoch nur 13 Prozent der weltweiten Smartphone-Käufer ausmachen, dominiert das Betriebssystem Android mit einem Käuferanteil von 86 Prozent den internationalen Smartphone-Markt2. Ausserdem ergab eine von Sonova in Auftrag gegebene Studie, dass über ein Drittel der Träger von Hörgeräten im Alter über 60 Jahre und fast die Hälfte der Träger über 70 Jahre weiterhin ein klassisches Mobiltelefon nutzen3. Durch die Einführung einer Hörgerätetechnologie, die direkt mit jedem Mobiltelefon* verbunden werden kann, kommt Sonova einem grossen Kundenbedürfnis entgegen.

 

SWORD: zukunftssicher und fortschrittlich wie kein anderer Hörgeräte-Chip

Der bahnbrechende SWORD-Chip von Sonova arbeitet mit dem bislang fortschrittlichsten Halbleiterverfahren in der Hörgeräteproduktion. Mit über 42 Millionen Transistoren auf weniger als 7 mm² Silikon punktet der Niederspannungs-Wireless-Chip mit dem geringsten Stromverbrauch unter den Hörgeräten mit Bluetooth Classic. Möglich macht dies die Einführung der 40 nm CMOS-Technologie. Dabei laufen alle Anwendungen über einen Wireless-Chip und eine Antenne. SWORD unterstützt mehrere Kommunikationsprotokolle und ermöglicht so die optimale Lösung für jede spezifische Anwendung: standardmässige Bluetooth Protokolle (Bluetooth Classic und Bluetooth LE) zur Verbindung mit hunderten von Multimedia-Audioquellen, proprietäre Protokolle wie AirStream für echte Plug-and-Play-Lösungen mit hervorragender Klangqualität für TV-Streaming, sowie Protokolle für binaurale Anwendungen zwischen zwei Hörgeräten. Kein anderer Wireless-Chip auf dem Markt erfüllt all diese Anforderungen. Dieser hochmoderne Chip ist zukunftssicher, unterstützt weitere fortschrittliche Wireless-Funktionen künftiger Hörgerätegenerationen und ist auch die Basis für eSolutions, beispielweise die Fernbetreuung von Hörgeräteträgern.

 

Phonak Audéo B-Direct: sofortige Verbindung, benutzerfreundlich, Plug-and-Play

Das Receiver-In-Canal Hörgerät Phonak Audéo B-Direct erweitert die erfolgreiche Produktfamilie Audéo B und profitiert erstmals von den Vorteilen des neuen SWORD-Chips: direkte Verbindung mit jedem Bluetooth Telefon*, egal ob iOS, Android oder andere Mobiltelefone. Das neue Gerät der innovativen Phonak Belong™ Plattform erleichtert den Trägern das Leben durch direkte Konnektivität, Freisprechfunktionen und hervorragende TV-Klangqualität. Die Benutzer können damit Telefongespräche über den Taster ihres Hörgeräts annehmen oder ablehnen, ohne ihr Telefon in die Hand nehmen zu müssen. Bei Entgegennahme des Anrufs erkennt das intelligente Mikrofonnetzwerk des Hörgeräts die Stimme des Trägers und übermittelt sie per Freisprechfunktion an den Gesprächspartner. Der TV Connector ist die neue Plug-and-Play-Lösung fürs Fernsehen. Sie stellt problemlos Verbindungen her und ermöglicht zeitgleiches TV-Audio-Streaming an mehrere Träger von Audéo B-Direct. Damit wird das Hörgerät quasi zum Wireless TV-Kopfhörer.

 

Phonak Virto™ B: das weltweit erste Im-Ohr Hörgerät mit biometrischer Kalibrierung

Gleichzeitig bringt Phonak das weltweit erste Hörgerät mit biometrischer Kalibrierung auf den Markt: das Phonak Virto™ B. Jedes Ohr ist einzigartig, und jedes Ohr hört anders. Die proprietäre 3D-Modellierungssoftware von Phonak identifiziert über 1'600 Datenpunkte und berechnet so die einzigartigen Kalibrierungseinstellungen für jedes Virto B Hörgerät. Das Ergebnis ist eine Verbesserung der Direktionalität um 2 dB und eine entsprechend gesteigerte Hörleistung1. Virto B kommt als komplette Produktfamilie auf den Markt.

 

Audéo B-Direct und Virto B sind in den USA Ende August und in Europa und andern Ländern weltweit ab September 2017 schrittweise erhältlich.

 

Unitron Tempus: fortschrittliche Technologien für besseres Sprachverständnis

Im August erweitert Unitron die erfolgreiche Plattform Tempus™ durch die Markteinführung der Im-Ohr-Produktfamilie Insera™, gefolgt vom aufladbaren Hörgerät Stride™ M R im Oktober. Insera und Stride M R arbeiten mit den fortschrittlichen Technologien von Tempus, um Sprache besser verständlich zu machen und gleichzeitig die Klangechtheit aufrecht zu erhalten. 

 

Hansaton SphereHD: Raumklang in einer neuen Dimension

Hansaton baut auf dem Erfolg seiner Receiver-In-Canal-Geräte sound SHD und seines aufladbaren Lithium-Ionen-Produktportfolios AQ sound SHD auf und bringt im November 2017 die neue Hinter-dem-Ohr- und Im-Ohr-Produktreihe jam SHD auf den Markt.

 

*   mit Bluetooth®4.2 Wireless-Technologie und den meisten älteren Bluetooth Telefonen

**  Bluetooth ist eine eingetragene Marke der Bluetooth SIG, Inc.; Android™ ist eine eingetragene Marke der Google, Inc.; iPhone® ist eine eingetragene Marke der Apple, Inc.

 

1   Field Study News in Bearbeitung. Ausführliche Details verfügbar ab September 2017 auf www.phonakpro.com/evidence

2   Global mobile landscape 2016, eMarketer, November 2016

3   Die Zahlen stammen aus einer internen Marktstudie von Sonova aus dem Jahr 2016.

 

– Ende –