Direkt zum Inhalt

Kunststofftechnologe/-technologin EFZ

Informationen über Deinen Traumberuf

Dein Wirkungsfeld

Als Kunststofftechnologe/-technologin bei Sonova (Fachrichtung Spritzguss), fertigst Du präzise Gehäuse- und Kleinstteile aus Kunststoff. Dabei arbeitest Du mit hochmodernen und computergesteuerten Spritzgussmaschinen sowie Spritzgussformen. Viele verschiedene und interessante Aufgaben erwarten dich. Kunststofftechnologen/innen überwachen die gesamten Produktionsvorgänge, nehmen laufend Qualitätskontrollen vor und protokollieren die Resultate. Du erlernst das Ein- und Umrichten unserer Spritzgussmaschinen und Automationsanlagen, deren Unterhalt und Wartung sowie die Bemusterung von Neuwerkzeugen und verschieden Kunststofftypen. Die aktive Zusammenarbeit mit anderen Fachstellen gehört ebenso zu deinem Aufgabengebiet wie das interessante Produktions- und Werkstattpraktikum.

Das erste Bildungsjahr absolvierst Du im Ausbildungsunternehmen libs (Industrielle Berufslehren Schweiz). Danach wird Deine Ausbildung in unserem Betrieb fortgesetzt. 

Informationen zu libs findest Du hier: Industrielle Berufslehren Schweiz

Bildungsdauer

Die berufliche Grundbildung als Kunststofftechnologe/-technologin dauert 4 Jahre.

Berufsfachschule/Berufsmatura

Während der gesamten Bildungsdauer besuchst Du an 1 bis 2 Tagen pro Woche die Berufsfachschule BWZ in Rapperswil-Jona. Bei entsprechender Eignung kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Nähere Informationen zur Berufsfachschule findest Du hier: Berufs- und Weiterbildungszentrum Rapperswil-Jona

Voraussetzungen

  • Schulabschluss Sekundarniveau A mit guten Noten und Leistungen in Mathematik, Chemie und Physik.
  • Interesse und Verständnis an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Freude am Einrichten und Bedienen von Fertigungsanlagen
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Exakte Arbeitsweise und handwerkliches Geschick
  • Selbstständigkeit
  • Flexibilität in der Arbeitszeit
Lernende Kunstofftechnologe

Weiterbildung

Nach erfolgreichem Abschluss Deiner beruflichen Grundbildung kannst Du aus einer Vielzahl verschiedener Weiterbildungsangebote auswählen. Dazu gehören berufsorientierte Weiterbildungen, Berufsprüfungen und höhere Fachprüfung (Dipl. ProduktionsleiterIn Kunststofftechnik), Bildungsgänge an höheren Fachschulen oder Studiengänge an Fachhochschulen.

Kontakt