Sonova Jobs - Ein einziges Geräusch kann Leben verändern

ICT Fachmann/-frau EFZ

Voraussetzungen

Abgeschlossene Volksschule mittlere Schulstufe (Sek B)
Gute Noten in den naturwissenschaftlichen und mathematischen Fächern
Interesse und gute Leistungen der Sprachen Deutsch und Englisch

Tätigkeiten

ICT-Fachmänner/-frauen gewährleisten durch ihre vielfältigen Tätigkeiten einen optimalen Einsatz verschiedenster ICT-Mittel. Dazu gehört das Installieren, Inbetriebnehmen und Warten von Benutzerendgeräten der Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT). Als ICT Fachmann/-frau erweiterst Du Gerätekonfigurationen, installierst Software und instruierst Anwenderinnen und Anwender. Du kennst die firmenspezifischen Einstellungen der eingesetzten Hardware und der Standardanwendungen/Betriebsapplikationen um bei Installationen und im Supportfall rasch und in hoher Qualität handeln zu können. Im ersten Bildungsjahr absolvierst Du sechs Monate im Ausbildungszentrum RAU in AU (Wädenswil). Hier erhältst du umfassende Grundlagen des Informatikberufs. Danach wird deine Ausbildung in unserem Betrieb fortgesetzt.

Bildungsdauer

Die berufliche Grundbildung als ICT-Fachmann/-frau dauert 3 Jahre.

Berufsfachschule

1-2 Tage pro Woche, TBZ Technische Berufsschule Zürich.
Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während der Grundbildung die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

Weiterbildung

Nach erfolgreichem Abschluss deiner beruflichen Grundbildung kannst du aus einer Vielzahl verschiedener Weiterbildungsangebote auswählen. Dazu gehören berufsorientierte Weiterbildungen, höhere Berufsbildung oder Studiengänge an Fachhochschulen. Weiter hast du die Möglichkeit nach der Ausbildung die Berufsmaturität (BM2) zu absolvieren.

Ausbildungsort & Kontaktperson

Stäfa: Gerhard Peter, 058 928 68 93