Medien - Sonova News Room

Staatsanwaltschaft plant Strafuntersuchung wegen Insider-Trading abzuschliessen

Stäfa (Schweiz), 23.11.2012 – Die Sonova nimmt Kenntnis davon, dass die Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich die Einstellung sämtlicher Strafverfahren gegen ehemalige und aktuelle Organe der Gesellschaft plant. Da es sich um Verfahren gegen Privatpersonen handelt, ist die Sonova als Gesellschaft nicht direkt davon betroffen.

 

– Ende –