Medien - Sonova News Room

Sonova setzt weiter Massstäbe mit innovativen Hörlösungen

Stäfa (Schweiz), 21. Februar 2017 Sonova Holding AG, der weltweit führende Anbieter für Hörlösungen, setzt mit der Präsentation eines umfangreichen und innovativen Produktportfolios erneut Massstäbe. Die Gruppe stellt innerhalb ihrer Kern-Hörgerätemarken Phonak, Unitron und Hansaton das umfassendste Portfolio an wiederaufladbaren und diskreten Hörlösungen vor. Phonak erweitert mit dem Bolero™ B-PR die Belong™ Plattform und bietet dessen wegweisende Lithium-Ionen-Akkutechnologie jetzt auch für die Bolero B Hinter-dem-Ohr (HdO) Hörgeräte an. Zusätzlich präsentiert Phonak sein bisher kleinstes Im-Ohr Hörgerät – das Virto™ B-Titanium – ein winziges, Im-Ohr Hörgerät aus Titan. Unitron stellt die neue Tempus™ Plattform vor, unter anderem mit dem Modell Moxi™ Fit R ‒ dem weltweit kleinsten wiederaufladbaren Hörgerät seiner Klasse. Hansaton vervollständigt schliesslich das branchenführende Portfolio von Sonova mit seinem ersten wiederaufladbaren Hörgerät mit Lithium-Ionen-Akku, dem im Dezember 2016 lancierten AQ™ HD S.

„Unser neues Portfolio an wiederaufladbaren und diskreten Hörlösungen demonstriert klar, Sonovas Führungsrolle, wenn es um Hörleistung, einfache Handhabung und Design geht“, sagt Lukas Braunschweiler, CEO von Sonova. „Nur sechs Monate nach der sehr erfolgreichen Markteinführung des Audéo™ B-R präsentiert Phonak die einzigartige Lithium-Ionen-Technologie auch für ein HdO-Gerät. Zudem lanciert die Marke das neue Virto B-Titanium, das kleinste Hörgerät, das unser Unternehmen je hergestellt hat. Gleichzeitig beweist auch Unitron hohe Innovationskraft mit Tempus, seiner fortschrittlichsten Plattform, inklusive Moxi Fit R, dem kleinsten wiederaufladbaren Hörgerät seiner Klasse. Mit einzigartigen Hörlösungen ermöglichen wir unseren Kunden eine neue Lebensqualität und demonstrieren damit unser stetes Bestreben die Grenzen der Technologie zu überwinden und in der Branche immer wieder neue Massstäbe zu setzen.“

 

Phonak

Einer neuen Studie zufolge1, sind 9 von 10 Hörgeräteträgern mit der Akkulaufzeit ihrer wiederaufladbaren Phonak Hörgeräte „sehr zufrieden“, wobei die einfache Handhabung sowohl für Hörgeräteträger wie auch für Hörakustiker den wichtigsten Aspekt darstellt. 88% der Hörakustiker würden laut Studie die wiederaufladbaren Hörgeräte von Phonak ihren Kollegen empfehlen. Mit Bolero B-PR erweitert Phonak die Belong Technologie-Plattform um ein leistungsstarkes wiederaufladbares HdO-Hörgerät mit wegweisendem Lithium-Ionen-Akku, das Hörgeräteträger ebenso wie Hörakustiker höchst zufrieden stellt.

 

Sonova hat die industrielle Nutzung der 3D-Drucktechnologie über Jahre weiterentwickelt. Schon zur Jahrtausendwende gehörte Sonova zu den ersten Unternehmen, die Schalen für Im-Ohr Hörgeräte (IdO) und Ohrpassstücke digital herstellten. Heute produziert das Unternehmen jedes Jahr hunderttausende Im-Ohr Produkte auf diese Art.

 

Mit dem Virto B-Titanium demonstriert das Unternehmen einmal mehr seine Rolle als Technologie-Innovationsführer: Beim Virto B-Titanium hat Phonak die Vorteile von Titan mit der neuesten 3D-Drucktechnik kombiniert um sein bisher kleinstes Hörgerät zu produzieren. Dieses Im-Ohr Hörgerät ist besonders für Erstanwender von Hörgeräten ideal. Aus Titan können Schalen gebaut werden, die halb so dick sind wie herkömmliche Im-Ohr Schalen. Somit sitzt dieses Hörgerät tief und sehr bequem im Ohr und ist dabei äusserst diskret. Seine Grösse konnte insgesamt signifikant reduziert und die Anpassrate für Invisible in the Canal (IIC) Geräte um 64% gesteigert werden.

 

Virto B-Titanium läuft ebenso wie alle Bolero B Modelle auf dem Automatik-Betriebssystem AutoSense OS™. Dieses moderne und branchenweit einzigartige System analysiert die Hörumgebung alle 400 Millisekunden und kann auf über 200 Einstellungen aus mehreren Funktionen zurückgreifen, um das Hörgerät präzise an die erkannte Umgebung anzupassen. Phonak Bolero B-PR und Virto B-Titanium ist in den USA ab dem 27. Februar 2017 und in den meisten europäischen Ländern ab März 2017 verfügbar.

 

Unitron & Hansaton

Unitron präsentiert die neue Tempus Plattform, die Sprache wesentlich genauer und schneller erkennt und lokalisiert als Unitrons vorherige Plattform. Das ist deshalb bedeutend, weil Hörgeräteträger mehr als die Hälfte des Tages in Gesprächen verbringen2. Dabei ist die Sprachverständlichkeit in einer Menschenmenge oder bei Hintergrundgeräuschen die grösste Herausforderung3. Mit der intelligenten SoundCore™ Technologie fokussiert die Tempus Plattform automatisch auf den Sprecher, was es dem Hörgeräteträger ermöglicht, sich wieder aktiv an Gesprächen zu beteiligen. 

 

Mit Moxi Fit R, dem ersten wiederaufladbaren Hörgerät der neuen Tempus Plattform, bedient Unitron die 70% der Kunden, die sich den Komfort eines wiederaufladbaren Hörgeräts4 wünschen und bietet zudem den Vorteil des weltweit kleinsten wiederaufladbaren Hörgeräts seiner Klasse. Moxi Fit R bietet mehr als 24 Stunden Hören mit einem einzigen Aufladen über Nacht. Es ist eine äusserst flexible Lösung, die sowohl mit einem Akku als auch mit herkömmlichen Zink-Luft-Batterien betrieben werden kann. Mit dem Moxi Fit R spart ein Hörgeräteträger bis zu 100 Einwegbatterien im Jahr – das ist zeit- und kostensparend, befreit vom lästigen Batteriewechseln und ist zudem noch umweltfreundlich.

 

Das Moxi Fit R ist in den USA ab dem 24. Februar 2017 und in den meisten europäischen Ländern ab März 2017 verfügbar. Zusätzlich zum Moxi Fit R werden auf der Tempus Plattform von Unitron auch die gesamte Palette der Stride HdO und Moxi RIC Familien in fünf Technologie-Ebenen verfügbar sein.

 

Das preisgekrönte soundHD s312e sowie das wiederaufladbare AQ HD S von Hansaton wurden bereits im Dezember 2016 lanciert. 

 

1 Nilsson M, Omisore D (2017). The Phonak rechargeable hearing solution: Part 2. Phonak Field Study News. https://www.phonakpro.com/content/dam/phonakpro/gc_hq/en/resources/evidence/field_studies/documents/fsn_rechargeable_hearing_solution_part_2.pdf

2 Hayes, D., 2016. Global Listening Environment Study http://unitron.com/gles

3 MarkeTrak 9: A New Baseline “Estimating Hearing Loss and Adoption Rates and Exploring Key Aspects of the Patient Journey” Hearing Industries Association 2015. 

4 Copithorne, D. (2016) Rechargeable Hearing Aid Preferences: Survey Findings. https://www.hearingtracker.com/blog/rechargeable-hearing-aid-preferences/

 

 

– Ende –