Medien - Sonova News Room

Sonova kündigt personelle Veränderungen im Verwaltungsrat an

Stäfa (Schweiz), 28.03.2013 – Sonova Holding AG, der weltweit führende Hersteller von Hörlösungen, gibt heute bekannt, dass Andy Rihs auf Beschluss des Verwaltungsrates seine laufende Amtszeit an der Generalversammlung 2015 beenden wird und nicht schon vorher altersbedingt ausscheidet. Des Weiteren wird Heliane Canepa nach 14 Jahren Tätigkeit von ihrer Position als Verwaltungsrätin zurücktreten.

Die Ausnahme betreffend Andy Rihs beruht auf dem Organisationsreglement der Sonova Holding AG, das es dem Verwaltungsrat erlaubt, aus begründeten Motiven vom Grundsatz des automatischen Ausscheidens mit Vollendung des 70. Lebensjahrs abzuweichen. Andy Rihs ist seit 1985 Mitglied des Verwaltungsrats von Sonova. Er hat massgeblich dazu beigetragen, dass aus einem familieneigenen Hörgerätehersteller ein weltweit führendes Unternehmen für Hörlösungen wurde. Unter seiner Leitung wuchs Sonova kontinuierlich und etablierte ihren hervorragenden Ruf als Anbieterin technologisch innovativer Produkte.

 

„Dass Andy Rihs im Amt bleibt, ist ein grosser Gewinn für das Unternehmen. Als Mitbegründer von Sonova wird er mit seiner umfassenden Branchenerfahrung, seiner Begeisterung für Technologie und Innovation und seiner visionären Denkweise weiterhin entscheidend zum langfristigen Erfolg des Unternehmens beitragen“, sagt Robert Spoerry, Verwaltungsratspräsident der Sonova Holding AG.

 

Der Rücktritt von Heliane Canepa wird mit der anstehenden Generalversammlung am 18. Juni 2013 wirksam. Frau Canepa war seit 1999 Mitglied des Verwaltungsrats von Sonova. „Wir respektieren Helianes persönliche Rücktrittsentscheidung und wissen ihre langjährige Arbeit als Verwaltungsrätin und ihren Einsatz für Sonova sehr zu schätzen. In den vielen Jahren ihrer Amtszeit hat sie kontinuierlich am Aufbau von Sonovas Führungsposition mitgewirkt. Ihr umfangreicher Erfahrungsschatz in der Branche für Medizintechnik war bei der Gestaltung der Zukunft des Unternehmens von erheblichem Wert. Ich möchte Heliane für ihre hervorragende Arbeit danken und wünsche ihr alles Gute für die Zukunft“, so Robert Spoerry.

 

Wie bereits im November 2012 mitgeteilt, wurde Jinlong Wang zum Kandidaten für die Verwaltungsratswahl im Rahmen der Generalversammlung am 18. Juni 2013 nominiert. Sofern er als neues Mitglied bestätigt wird, setzt der Verwaltungsrat sich dann aus den folgenden acht Mitgliedern zusammen: Robert F. Spoerry, Dr. Beat Hess, Dr. Michael Jacobi, Andy Rihs, Anssi Vanjoki, Ronald van der Vis, Jinlong Wang und John J. Zei.

 

 

– Ende –