Medien - Sonova News Room

Sonova Investoren- & Analystentag 2015

Stäfa (Schweiz), 13. Oktober 2015 – Sonova Holding AG, der Anbieter von innovativen Hörlösungen, führt heute zum vierten Mal den jährlichen Investoren- und Analystentag durch. Die Geschäftsleitung wird dabei das hohe Wertschöpfungspotential der Innovationsstrategie des Unternehmens sowie der neuen Produkte im Bereich Hörgeräte und Cochlea-Implantate erläutern. Sonova gibt ausserdem einen Einblick in die Entwicklung der nächsten Technologiegeneration im Bereich der direkten, drahtlosen Übertragung auf 2.4 GHz, welche für zukünftige Kommunikations- und Verbindungslösungen eine unübertroffene Kompatibilität und Flexibilität ermöglicht. Mit mehr als 80 erwarteten Besuchern im Hauptsitz in Stäfa stösst der Anlass wiederum auf grosses Interesse der internationalen Investorengemeinde.

“Wir freuen uns sehr, einmal mehr unsere wachstumsorientierte Innovationsstrategie einem breiten Publikum von Investoren und Analysten präsentieren zu dürfen“, sagt Lukas Braunschweiler, CEO von Sonova. „Dank dem kontinuierlichen Ausbau unseres weltweiten Vertriebsnetzwerks und dem Erfolg der Phonak Venture und Unitron North Produkte sind wir vom zukünftigen Wachstumspotential des Unternehmens überzeugt. Wir nutzen zudem die Synergien zwischen Advanced Bionics und Phonak, wie die Einführung der neuen Naída CI Soundprozessoren belegt. Zusammen mit der Erweiterung unserer eSolutions-Lösungen ermöglicht uns dies, weiterhin überdurchschnittliche Erträge für unsere Aktionäre zu erwirtschaften.“

 

Die heutigen Präsentationen zeigen die breite Palette neuer Produkte aller Geschäftsbereiche. Diese werden anschliessend am EUHA Kongress gezeigt, welcher am 14. Oktober beginnt. Zu den Highlights gehören:

 

Phonak

Phonak Virto V, die neuste Ergänzung im Phonak Hörgeräte Portfolio, führt die Erfolgsgeschichte der leistungsstarken Venture Plattform fort. Dank AutoSense OS, dem einzigartigen Automatik-Betriebssystem, und der unübertroffenen Binauralen VoiceStream Technologie von Phonak bietet das massgefertigte Im-Ohr Hörgerät 15-30% besseres Sprachverstehen im Störgeräusch1, verglichen mit zwei Premium Hörgeräten der Konkurrenz. Neueste Technologien wie Floating Antenna ermöglichen es, trotz 25% kleinerer Gehäuseoberfläche2, von der vollen Leistung der Venture Plattform zu profitieren. Die Batterielade mit Nanobeschichtung kombiniert mit einem neuen Lautstärkeregler und Drucktaste erlauben eine um 20% einfachere Bedienung3. Virto V bietet ein noch klareres und natürlicheres Klangerlebnis bei gleichzeitig 30% weniger Stromverbrauch als die Vorgängergeneration und ist ab sofort in vier Leistungsklassen4 erhältlich. Kein anderes Hörgerät im Markt liefert so viel Leistung wie Phonak Virto V-10 verpackt in einem derart kleinen Gehäuse.

 

Unitron

Nach der Einführung der jüngsten Generation des Moxi Receiver-In-Canal (RIC) Hörsystems auf der neuen Produktplattform North im April 2015, rundet Unitron nun mit der Lancierung der neu designten Stride Hinter-dem-Ohr (HdO) und Im-Ohr (IdO) Hörsysteme sein Portfolio basierend auf North ab. Die Stride HdO-Familie ermöglicht ein natürliches Klangerlebnis sowie angenehme Gespräche in den verschiedensten  Hörsituationen und stellt zusammen mit der kundenorientieren Design-Philosophie von Unitron eine optimale Kombination von Ästhetik, Komfort und intuitiver Bedienung dar. Die Stride IdO-Familie bietet alle Vorteile der North Plattform in einem diskreten und auf den Hörgeräteträger individuell zugeschnittenen Gehäuse. Die Bauformen reichen vom kleinsten Invisible-In-Canal (IIC) bis zum Super Power Conchagerät. Die ersten und einzigartigen Branchenlösungen Flex und Log It All sind auch für Stride erhältlich. Log It All ergänzt Flex und ermöglicht dem Hörgeräteakustiker, Informationen über die tatsächliche Nutzung der Hörsystems zu erlangen und so mit seinen Kunden objektive Gespräche über dessen individuellen Höralttag und die optimale Wahl der Technologie-Ebene zu führen. Die neuen Unitron Stride Produkte sind im Laufe dieses Monats in allen fünf Technologie-Ebenen erhältlich.

 

Advanced Bionics

Advanced Bionics wird in den kommenden Monaten die brandneue und umfassende Naída CI Q-Serie lancieren. Die neuen leistungsstarken Soundprozessoren kombinieren Advanced Bionics bewährte Innovationen mit weiteren beliebten Funktionen von Phonak, von denen bereits hunderttausende von Hörgeräteträgern in sämtlichen Hörsituationen profitieren. Der Q90 Prozessor ist das Top-Modell der Naída CI Q-Serie und bietet unter anderem erweiterte Automatisierungsfunktionen und innovative Mikrofon-Technologie zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit. Neue und bestehende Träger des Naída CI Q70 Soundprozessors können ebenfalls von einigen der erweiterten Funktionen der Q-Serie profitieren5. Dazu gehören die automatische Unterdrückung unangenehmer Geräusche, womit das Hören in schwierigen Umgebungen weiter verbessert wird. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse einiger ausgewählter Märkte bietet der Naída CI Q30 Soundprozessor branchenweit führende Technologien mit dem Schwerpunkt auf das Hören im Lärm. Zudem konnte dank der neuen PowerCel-Technologie für die Q-Serie die Grösse reduziert und die Lebensdauer der Batterie deutlich erhöht werden.

 

 

Die Präsentationen des Investoren- und Analystentages sind am 13. Oktober 2015 ab 09.00 Uhr CET auf der Sonova Website unter folgender Adresse verfügbar:

http://www.sonova.com/de/investors/presentations

 

 

Hörzentrum Oldenburg “Benchmark study of modern custom-made hearing devices” (2015)

2 Im Vergleich zur früheren Generation. Phonak Research Center in Stäfa

3 Validation, Phonak Research Center in Stäfa; austauschbarer Taster in den Modellen Virto V-nano, Virto V-10 NW O, Virto V-10 O

4 Phonak Virto V-nano ist in 3 Leistungsklassen erhältlich

5 Benötigt vor der Nutzung einen Termin zur Programmierung

 

 

– Ende –