Medien - Sonova News Room

Sonova erhöht die Umsatz- und Gewinnaussichten für das laufende Geschäftsjahr 2009/10

18.02.2010
Sonova Holding AG, die weltweit grösste Anbieterin von Hörsystemen, gibt heute bekannt, dass der Konzern für das Geschäftsjahr 2009/10 ein organisches Umsatzwachstum von 17-18% und eine EBITA-Marge von rund 28% - vorbehaltlich unvorhergesehener Ereignisse - erwartet.

„Eineinhalb Monate vor Abschluss des Geschäftsjahres hat uns die höher als erwartete Nachfrage nach unseren Produkten zu einem verbesserten Ausblick veranlasst“, sagte Valentin Chapero, CEO der Sonova Holding AG. „Gerade der Erfolg der neu lancierten Produkte trägt zu diesen verbesserten Wachstumsaussichten bei und wird uns weiter ermöglichen nachhaltig Marktanteile hinzuzugewinnen. Zudem hat sich auch das gesamte Marktumfeld weiter verbessert“, so Valentin Chapero.

 

Bisher hatte die Gruppe im Rahmen der Bekanntgabe der Halbjahresergebnisse im November 2009 ein organisches Wachstum von 13-15% und eine EBITA-Marge von 27-28% für das laufende Geschäftsjahr angenommen.

 

Sonova veröffentlicht die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2009/10 am 18. Mai 2010.