Medien - Sonova News Room

Sonova Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrates mit grosser Mehrheit zu

15.06.2010
Die Aktionäre der Sonova Holding AG haben an der Generalversammlung vom 15. Juni 2010 allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt und damit eine Dividende von CHF 1,20 pro Aktie beschlossen. Rund 650 Aktionäre waren an der General-versammlung der Sonova Holding AG in Zürich anwesend und repräsentierten damit rund 47% des gesamten Aktienkapitals.

Die Aktionäre stimmten einer Brutto-Dividende von CHF 1,20 pro Namenaktie zu, dies entspricht einer Auszahlungssumme von CHF 79,1 Mio. oder rund 20% des Konzerngewinnes des zurückliegenden Geschäftsjahres. Die Auszahlung erfolgt mit Valuta 22. Juni 2010.

 

Die Generalversammlung wählte John J. Zei für die statutarisch vorgesehene Amtszeit von drei Jahren neu in den Verwaltungsrat. John J. Zei (geboren 1944, US Bürger) war bis Ende 2009 CEO bei Knowles Electronics, einem der wichtigsten Lieferanten akustischer Bauteile für die Hörgeräteindustrie. Dort ist er seit seiner Pensionierung als Senior Berater tätig. Er wird den Verwaltungsrat vor allem durch seine Erfahrung im Gesundheitswesen und insbesondere in der Hörgeräteindustrie bereichern.

 

Des Weiteren genehmigte die Generalversammlung den Geschäftsbericht und entlastete die Mitglieder des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung für Ihre Tätigkeit im Geschäftsjahr 2009/10. Allen weiteren Anträgen des Verwaltungsrates stimmten die Aktionäre ebenfalls mit grosser Mehrheit zu.

 

Die nächste ordentliche Generalversammlung findet am 21. Juni 2011 im Hallenstadion in Zürich statt.