Medien - Sonova News Room

Lukas Braunschweiler wird neuer CEO von Sonova

Stäfa (Schweiz), 18.07.2011 - Der Verwaltungsrat der Sonova Holding AG hat an seiner heutigen Sitzung Lukas Braunschweiler zum neuen CEO ernannt. Der 55-jährige Schweizer leitet derzeit den Technologiekonzern Ruag und blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Schweiz und in den USA in der Hightech-Branche zurück. Er wird seine Stelle bei Sonova am 1. November 2011 antreten.

„Mit Lukas Braunschweiler konnten wir eine sehr erfahrene Führungskraft gewinnen, die einen eindrücklichen Leistungsausweis bei der erfolgreichen Weiterentwicklung von börsenkotierten Unternehmen hat, internationale Erfahrung besitzt und die Hightech-Branche gut kennt“, sagt Sonova-Verwaltungsratspräsident Robert Spoerry. „Zudem passt er mit seiner Technologieaffinität sowie seinem fokussierten und strukturierten, gleichzeitig aber auch auf Teamarbeit ausgerichteten Führungsstil gut zur Kultur von Sonova.“

 

Vor seinem Wechsel zum Industriekonzern Ruag im Jahr 2009 arbeitete Lukas Braunschweiler während sieben Jahren als CEO der an der New Yorker Börse Nasdaq kotierten Dionex Corporation in Kalifornien. Er war massgeblich für die erfolgreiche Expansion und Weiterentwicklung dieser im Lifescience-Bereich tätigen Firma verantwortlich, die unter seiner Führung eine deutliche  Umsatz- und Ertragssteigerung verzeichnete. Zuvor bekleidete Braunschweiler verschiedene Positionen beim Präzisionsmessgeräte-Hersteller Mettler Toledo, für den er in der Schweiz und in den USA tätig war. Dank seiner früheren Tätigkeiten ist er auch mit den asiatischen Märkten gut vertraut.

 

Von Haus aus ist Lukas Braunschweiler Naturwissenschaftler und besitzt einen Master in Science und ein Doktorat in physikalischer Chemie der ETH Zürich. „Sonova ist ein in vielerlei Beziehung ausserordentliches Schweizer Hightech-Unternehmen in einem extrem spannenden Wachstumsmarkt“, sagt Braunschweiler. „Ich freue mich sehr darauf, zusammen mit dem ganzen Sonova-Team einen Beitrag zur Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte leisten zu können.“

 

Bis zum Amtsantritt von Lukas Braunschweiler wird Alexander Zschokke das Geschäft weiterführen. Er ist bei Sonova für das Retailgeschäft verantwortlich und leitet seit dem Abgang des früheren CEO’s Valentin Chapero am 31. März 2011 das Unternehmen interimistisch.

 

„Dass wir einen so erfahrenen Mann wie Lukas Braunschweiler an Bord holen können, ist gut für unser Unternehmen“, sagt Zschokke. „Ich freue mich, ihm am 1. November ein strategisch gut aufgestelltes und gesundes Unternehmen mit einem starken Team übergeben zu können und ihn bei der Einarbeitung zu unterstützen.“

 

„Alexander Zschokke ist aus Loyalität und Verantwortungsbewusstsein in einer sehr schwierigen Situation eingesprungen. Er hat innerhalb kürzester Zeit wieder Ruhe und Sicherheit in unser Unternehmen gebracht und entscheidend dazu beigetragen, dass wir auf Kurs bleiben“, sagt Sonova-Verwaltungsratspräsident Spoerry. „Dafür sind wir ihm zu grossem Dank verpflichtet.“

 

 

– Ende –