Investoren - Ausgerichtet auf nachhaltigen Erfolg

Investments und Divestments

Im Geschäftsjahr 2016/ 17 erwarb die Gruppe mehrere Gesellschaften. Die erworbenen/ veräusserten Gesellschaften sind in der Produktion und im Vertrieb von Hörgeräten tätig. 

Am 14. September 2016, nach Genehmigung durch die Regulierungsbehörden, erfolgte der Abschluss der Übernahme von AudioNova International B.V., einem in Rotterdam (Niederlande) ansässigen Hörgeräteretailer. Das Unternehmen ist einer der grössten europäischen Retailer im Bereich Hörakustik. AudioNova beschäftigt rund 2’750 Mitarbeiter (davon 1’600 Hörgeräteakustiker) in acht Ländern. Im Kalenderjahr 2015 wurde ein Umsatz von ungefähr EUR 360 Mio. (CHF 395 Mio.) erzielt. 

Weitere Informationen:

Am 16. Januar 2017 wurde bekanntgegeben, dass die Sonova Holding AG in Verhandlungen über eine mögliche Veräusserung des AudioNova Retailgeschäfts in Frankreich steht. Im Februar 2017 konnte der Verkauf, nach Genehmigung durch die zuständigen Regulierungsbehörden, erfolgreich auf den 1. März 2017 abgeschlossen werden. 

Im weiteren wurde am 16. Januar 2017 bekanntgegeben, dass eine Vereinbarung zum Verkauf des MiniSom Retailgeschäfts in Portugal unterzeichnet wurde. Nach erfolgter Genehmigung durch die Regulierungsbehörde wurde der Verkauf auf den 1. April 2017 effektiv

Weitere Informationen: 

Weiter wurde in der Berichtsperiode eine kleinere Gruppengesellschaft in der Region Amerika veräussert. Die Auswirkungen der Akquisitionen und Verkäufe auf das Geschäftsjahr 2016/ 17 ist dem Anhang 28 des Geschäftsberichtes 2016/17 zu entnehmen. 

Für wesentliche Akquisition im laufenden Geschäftsjahr, siehe Medienmitteilungen.