Investoren - Ausgerichtet auf nachhaltigen Erfolg

Investments und Divestments

Im Geschäftsjahr 2017/18 erwarb die Gruppe mehrere Gesellschaften in Europa, Nord Amerika und Asien/Pazifik. Zudem hat die Gruppe zwei kleinere Unternehmen in Europa und ein Unternehmen in den USA veräussert. Sämtliche erworbenen/ veräusserten Gesellschaften sind in der Produktion, Vertrieb und in der Dienstleistung von Hörgeräten tätig. Diese Transaktionen hatten durch ihre geringe Grösse keinen wesentlichen Einfluss auf den Finanzbericht. Die wesentlichste der übernommenen Unternehmen ist  "Hörgeräte ISMA GmbH & Co. KG", eine Deutsches Retailunternehmen mit 56 Verkaufspunkten und 190 Angestellten.

Am 30. März 2018 hat die Sonova Holding AG eine Vereinbarung zum Verkauf der Ear Professional International Corporation ("EPIC") unterzeichnet. EPIC repräsentiert das US-Versicherungsgeschäft für Hörgeräte. Zudem hat die Gruppe in der Berichtsperiode zwei kleinere Gruppengesellschaften in Europa veräussert.

Die Auswirkungen der Akquisitionen und Verkäufe auf das Geschäftsjahr 2017/18 ist dem Anhang 27 des Geschäftsberichtes 2017/18 zu entnehmen.