Medien - Sonova News Room

Halbjahresergebnis 2007/08

13.11.2007

Fulminanter Start ins neue Geschäftsjahr

 

Dank anhaltend starkem Wachstum bei allen Marken und einer weiteren Steigerung der Ertragskraft baut die Sonova Gruppe ihre Führungsposition im Markt für innovative Hörlösungen weiter aus. Die vorliegenden Halbjahresergebnisse stimmen uns zuversichtlich, das Wachstum des Hörgerätemarktes auch im gesamten Geschäftsjahr 2007/08 deutlich übertreffen zu können.

  • Umsatzsteigerung von 18,3% auf CHF 596,3 Mio. (davon 15,4% organisch) und Marktanteilsgewinne in allen wichtigen Märkten
  • EBITA-Marge (ohne einmalige Sonderkosten für die untersagte ReSound Übernahme)verbessert sich auf 26,9% (Vorjahr 25,1%)
  • Gewinn nach Steuern (ohne einmalige Sonderkosten) wächst um 35,6% auf CHF 138,5 Mio. ausgewiesener Gewinn nach Steuern erreicht CHF 107,4 Mio.
  • 69% des Umsatzes werden mit Produkten generiert, die vor weniger als 2 Jahren lanciert wurden
  • Im ersten Halbjahr 2007/08 wurden mehrere wettbewerbsstarke Hörsysteme im Markteingeführt: Audéo, der Persönliche Kommunikations-Assistent, Una im Einsteigersegment und Moxi von Unitron Hearing
  • Im Oktober 2007 haben die Sonova Hörsystemmarken vier innovative Produkte lanciert: Die Hörsysteme Exélia, Naída, Yuu und inspiro setzen neue Massstäbe in der Hörsystemtechnologie
  • Ausblick Geschäftsjahr 2007/08: Wir rechnen mit zusätzlichen Marktanteilsgewinnen und erwarten ein organisches Umsatzwachstum von über 10% sowie eine weitere Verbesserung der EBITA-Marge