Corporate Social Responsibility bei Sonova

Governance

Das starke Bewusstsein von Sonova für seine unternehmerische Verantwortung als Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR) spiegelt sich in unserer Vision und unseren Werten wider. Dabei bildet unser Verhaltenskodex den Leitfaden für integres Handeln. Unsere CSR-Organisation hilft uns dabei, unser Engagement in diesem Bereich erfolgreich zu gestalten und die sogenannten «Best Practices» immer weiter auszubauen.

CSR Steering Committee 

Die CSR-Organisation von Sonova wird vom CSR Steering Committee geleitet, das aus Mitgliedern der Geschäftsleitung unter Vorsitz des CEO zusammengesetzt ist. Die Gesamtverantwortung für die wirtschaftliche Nachhaltigkeit liegt bei der Geschäftsleitung. Relevante Umwelt- und Sozialthemen werden vom Group Vice President Corporate Human Resources & Corporate Communications und dem Group Vice President Operations betreut.

CSR Management Office 

Das CSR Management Office bietet dem CSR Steering Committee Know-how und Beratung. Es setzt die vom Ausschuss gutgeheissene Strategie um und koordiniert in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten aus dem CSR-Netzwerk gruppenweite Initiativen. Das Office steht in ständigem Dialog mit den jeweiligen Stakeholdern, um sicherzustellen, dass die CSR-Strategie von Sonova ihren Bedürfnissen gerecht wird. Weiterhin protokolliert es wichtige Leistungsindikatoren und legt internen wie externen Stellen Berichte zu den Aktivitäten und Ergebnissen von Sonova hinsichtlich seiner sozialen Verantwortung vor. Darüber hinaus initiiert und organisiert das Office interne Schulungs- und Bildungsprogramme, um bei Sonova das Bewusstsein für gesellschaftliche und umweltrelevante Fragen laufend weiter auszubauen.

CSR Network 

Unterstützt wird die CSR-Organisation von einem globalen CSR-Netzwerk, bestehend aus Vertretern aus den einzelnen Funktionsbereichen sowie aus Vertretern, welche die Sonova Gruppengesellschaften repräsentieren. Die Vertreter aus den gruppenweiten Geschäftsfunktionen arbeiten bei relevanten funktionellen Fragen mit dem CSR Management Office zusammen, entweder dauerhaft oder projektbezogen. Die Ländervertreter erfassen Daten fürs gruppenweite Reporting und setzen CSR-Initiativen vor Ort um.


Weitere Informationen