Corporate Social Responsibility bei Sonova

Botschaft von unserem CEO

Arnd Kaldowski - CEO Sonova Gruppe

Arnd Kaldowski, CEO von Sonova

Liebe Leserin, lieber Leser

Bei Sonova setzen wir alles daran, für unsere Stakeholder nachhaltigen Nutzen zu stiften: Durch stetige Innovation können wir die Lösungen für unsere Kunden kontinuierlich optimieren. Wir ermöglichen Millionen Menschen den Zugang zu audiologischer Versorgung, investieren in die Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden und Partner und setzen bei allen Geschäftsaktivitäten ökoeffiziente Verfahren ein.

Um unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden gerecht zu werden, setzen wir in den Bereichen Hörleistung, Benutzerfreundlichkeit und Design stetig neue Standards und lancieren immer wieder innovative Produkte und leistungsstarke eSolutions. Eine bedeutender Schritt für 2017/18 war die Lancierung unseres neuen Wireless-Chips SWORD (Sonova Wireless One Radio Digital). Dieser ermöglicht die direkte Verbindung mit nahezu allen gängigen Mobiltelefonen und einer Vielzahl anderer elektronischer Unterhaltungsgeräte.

Wir wollen den Zugang zu audiologischer Versorgung ausbauen, indem wir das umfassendste Produktportfolio der Branche anbieten und die Schulung lokaler Spezialisten fördern. Dazu zählen auch spezifische Massnahmen in Schwellenländern. Darüber hinaus unterstützen wir Menschen mit Hörverlust, die keinen Zugang zu einer entsprechenden Versorgung haben, durch unsere Hear the World Foundation. In diesem Jahr stellte Sonova der Stiftung Geld- und Sachleistungen sowie Ressourcen in einem Rekordwert von mehr als CHF 3,7 Mio. zur Verfügung.

Die Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden fördern wir durch unsere professionelle Führungskultur und ihre proaktive Einbindung in ehrenamtliche Tätigkeiten. Wir sind stolz, dass wir vier Jahre in Folge für mehr als die Hälfte unserer offenen Führungspositionen eine Nachfolge aus den eigenen Reihen sichern konnten und dass derzeit 48 Prozent unserer Führungspositionen durch Frauen besetzt sind.

Wir arbeiten weiter daran, um unseren ökologischen Fussabdruck in all unseren Geschäftsaktivitäten durch unser umfassendes Umweltprogramm auf ein Minimum zu reduzieren. 2017/18 konnten wir die Ökoeffizienz unseres Fuhrparks auf durchschnittlich 135 Gramm CO2 pro Kilometer verbessern. Damit haben wir ein langfristiges Ziel erreicht.

In Fragen der Corporate Social Responsibility entwickeln wir uns ständig weiter und sind stolz darauf, dass unsere Bemühungen bei in diesem Bereich tätigen Organisationen weiter Anerkennung finden, etwa in den international anerkannten Indizes Dow Jones Sustainability und FTSE4Good.

Seit 2016 ist Sonova Unterzeichner des UN Global Compact und unterstützt die darin genannten zehn Prinzipien im Hinblick auf Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt und Klima sowie Korruptionsprävention umfassend. Ebenso unterstützen wir die neu entwickelten Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, welche die globale Nachhaltigkeitsagenda bis 2030 definieren. Diese Ziele sind ein allgemeiner Aufruf zum Handeln, um Armut zu bekämpfen, den Planeten zu schützen und Wohlstand für alle zu sichern.

Ich möchte Sie einladen, in diesem Bericht mehr über unsere Strategie und unseren Beitrag zur Erreichung dieser globalen Ziele im Rahmen unseres Nachhaltigkeitsengagements zu erfahren.

Arnd Kaldowski, CEO

 

Mehr über unsere Strategie und unsere Versprechen erfahren