Medien - Sonova News Room

1. Halbjahr 2004/05: Umsatzsteigerung von 10% gegenüber Vorjahr in Lokalwährung

25.11.2004
Savia collection 120
Weiterer Anstieg der Bruttogewinn- und EBITA-Margen
Die Phonak Gruppe veröffentlicht heute ihren Halbjahresbericht per 30. September 2004. In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres erreichte der konsolidierte Umsatz CHF 325 Mio. Dies entspricht einem Wachstum von 10% in Lokalwährungen (+8% in der Berichtswährung) gegenüber dem 1. Halbjahr 2003/04. Zu dieser Steigerung haben einerseits erfreuliche Perseo-Verkäufe und andererseits ein starkes Wachstum der digitalen Produktlinien des unteren Preissegments sowie der drahtlosen Kommunikationssysteme beigetragen. Die Bruttogewinnmarge erreichte 59,5% und liegt fast 500 Basispunkte über dem Vor­jahreswert (54,8%). Das Betriebsergebnis EBITA konnte um 43,2% auf CHF 56,0 Mio. gesteigert und damit die EBITA-Marge auf 17,2% (Vorjahr 13,0%) angehoben werden. Die Verbesserung der Margen resultiert aus höheren Produktionsvolumen, aus Kosteneinsparungen bei der Materialbeschaffung sowie aus niedrigeren Produktionskosten in China.